Der Kaffee Mahlgrad entscheided über den Geschmack. Ist der Kaffee zu fein gemahlen, dann schmeckt er bitter und zu grob gemahlener Kaffee kann mitunter fast wie Wasser schmecken. Ist aber erst einmal der richtige Mahlgrad gefunden, dann steht einem perfekten Kaffee nichts mehr im Wege.

Kaffee mahlen

Warum soll man Kaffee erst vor dem Gebrauchen mahlen? Die Antwort ist einfach. Durch das Mahlen werden die Zellen der Bohnen aufgebrochen. Die Duftstoffe und die ätherischen Öle entweichen. Dann entfaltet das Kaffeemehl das ganze Aroma. Wer den Kaffee nicht selbst mahlen will, sollte wenigstens vakuumverpackten Kaffee kaufen.

Kaffee Mahlgrad

Kaffee Mahlgrad

  • Links: Die Bohnen
  • Rechts: Fein gemahlenes Kaffeemehl
  • Links: Grob gemahlenes Kaffeemehl

Kaffee fein mahlen

Fein gemahlener Kaffee behält das Aroma länger im Vergleich zum grob gemahlenen Kaffee. Das Kaffeemehl ist dichter als bei grob gemahlenem Kaffee und es kann weniger Luft zwischen die Partikel eindringen. Dadurch bleibt das Aroma besser erhalten. Kaffee fein zu mahlen ist ergiebiger. Das Mehl bietet mehr Kontaktfläche und gibt das Aroma dadurch schneller an das Wasser ab.

Kaffee grob mahlen

Beim grob gemahlenen Kaffee sollte im Vergleich zum fein gemahlenen Kaffee eine größere Menge verwendet werden und der Kaffee sollte auch länger ziehen, da er das Aroma nicht so schnell an das Wasser abgibt.

Kaffee Mahlgrad und die Zubereitungsart

Der Kaffee Mahlgrad ist je nach Zubereitungsart unterschiedlich einzustellen. Grob gemahlener Kaffee wird für Kaffeemaschinen verwendet und für alle Zubereitungen, bei denen heißes Wasser durch den Kaffee gepumpt wird.

Für Kaffeekannen mit Drücksieb wird grob bis mittelfein gemahlener Kaffee verwendet.

Fein gemahlener Kaffee wird für das Vakuum Verfahren verwendet.

Papierfilter und auch Espressokannen verwenden fein bis sehr fein gemahlenen Kaffee.

Türkischer Kaffee wird mit pulverisiertem Kaffee zubereitet. Die Bohnen dazu werden teilweise noch im Mörser zerstoßen. Dieses besonders feine Kaffeemehl gibt dem Kaffee einen besonders aromatischen Geschmack, der mitunter aber auch trüb sein kann.

Link: Den richtigen Mahlgrad finden.