Der Kauf einer Espresso- oder Siebträgermaschine reicht nicht aus. Zur Herstellung von einem Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiatto muss noch weit mehr gekauft werden. Ich habe hier eine Liste mit dem notwendigen Zubehör für die Espressmaschine zusammengestellt.

Espressomaschine

  • Espressomaschine Zubehör: Kaffemühle
  • Damit der Espresso auch so richtig lecker schmeckt, müssen die Bohnen vorher selbst frisch gemahlen (Espresso Bohnen, den richtigen Mahlgrad finden) werden. Dazu wird eine Kaffeemühle benötigt.

  • Espressomaschine Zubehör: Siebträger
  • Der Siebträger enthält das mit dem Tamper fest gepresste Kaffeemehl und presst das Brühsieb gegen die Brühkopfdichtung der Siebträgermaschine (Espressomaschine). Durch den Siebträger rinnt dann letzten Endes auch der Espresso über ein oder zwei Auslaufstutzen in eine oder zwei Tassen.

    Hier geht’s zur Siebträger* Auswahl.

  • Espressomaschine Zubehör: Tamper
  • Wenn die Bohnen frisch mit der Kaffeemühle gemahlen wurden, muss das Kaffeemehl in dem Sieb angedrückt werden. Dazu benötigt man einen Tamper.
    Zusätzlich zum Tamper sollte auch gleich eine Auflage für den Tamper angeschafft werden. Das gibt zum einen beim Tampern halt und zum anderen schon es auch die Arbeitsplatte.

    Hier geht’s zur Tamper Auswahl*.

  • Espressomaschine Zubehör: Abschlagkasten
  • Ist der Espresso in der Tasse, muss noch der Kaffeesatz aus dem Siebträger entfernt werden. Dazu wird ein Abschlag- oder auch Ausklopfkasten verwendet. Einfach den Siebträger nach unten halten und auf den Abschlagkasten klopfen und schon fällt der Kaffeesatz in den Kasten. Eine Alternative ist die etwas teurere Sudschublade.

  • Espressomaschine Zubehör: Brühgruppenpinsel
  • Bei einem Brühvorgang bleibt immer noch ein Rest vom Kaffeesatz am Brühkopf hängen. Mit einem Brühgruppenpinsel können diese Reste leicht entfernt werden.

  • Espressomaschine Zubehör: Milchkanne
  • Wer nicht nur einen Espresso trinken möchte, sondern auch einen Cappuccino oder Latte Macchiato, der muss sich zursätzlich noch eine Milchkanne anschaffen.

    Hier geht’s zur Auswahl an Milchkannen*.

  • Espressomaschine Zubehör: Tassen
  • Die Tassen müssen unter den Siebträgerauslauf passen, was aber wohl bei den meisten Tassen der Fall ist. Lediglich bei besonders hohen Tassen sollte aufgepasst werden. Am besten breite und vor allem dickwandige Tassen verwenden, die speichern auch die Hitze am besten. Die Tassen werden idealerweise vor dem Bezug angewärmt, was mit den Siebträgermaschinen problemlos möglich ist.

  • Espressomaschine Zubehör: Blindsieb
  • Das Blindsieb wird in den Siebträger eingesetzt und am Brühkopf mit einer Vierteldrehung befestigt. Das Blindsieb wird nur bei Maschinen mit Magnetventil gebraucht und es reinigt die Maschine zusammen mit dem Reinigungsmittel. Streng genommen ist es gar kein Sieb, weil es keine Löcher enthält.

  • Espressomaschine Zubehör: Thermometer
  • Ein Thermometer wird nicht unbedingt benötigt. Um die Temparatur der Milch beim Aufschäumen zu messen, kann es aber ganz nützlich sein. Mit der Zeit entwickelt man aber ein gutes Gefühl für die Temperatur, so dass ein Thermometer mehr oder weniger überflüssig wird. Zumindest beim Aufschäumen der Milch.

  • Espressomaschine Zubehör: Waage
  • Vermutlich werden die meisten Haushalte eine geeignete Waage bereits besitzen. Damit lässt sich die genaue Menge an Kaffeemehl bestimmen. Bereits kleinere Abweichungen werden Einfluss auf den Espresso Geschmack haben.

Sicher gibt es noch weiteres Zubehör für die Espressomaschine. Ohne Bohnen geht zum Beispiel gar nichts, aber das fällt eher nicht unter Zubehör. Hier meine Favoriten unter den Bohnen.

Milchkanne